Schüler experimentieren, schrauben und löten mit Begeisterung

 

Wenn an der Grundschule die Sirenen aufheulen, wie man es sonst nur von Verfolgungsjagden aus dem Fernsehen kennt, dann haben die Schüler aus der 4. Jahrgangsstufe gerade ihre erste „Kojak-Sirene“ fertiggestellt.

Diese und andere technische Fertigkeiten erlernen die Schüler bei dem Projekt

Technik für Kinder“, die von der Firma Beinbauer seit Jahren großzügig gefördert und gesponsert wird.

Ziel dieser Aktion ist es, die Kinder für technische Berufe im Handwerk und Industrie zu begeistern.

 

 

 

    gs-büchlberg-bgm[10863]