Grundschule Büchlberg ist Landkreismeister im Hallenfußball

In der finalen Endrunde des Landkreises Passau überzeugten die Schüler der Grundschule Büchlberg erneut und belegten am Ende den ersten Platz.

Der Grundstein dafür wurde bereits beim Ausscheidungsturnier des nördlichen Landkreises gelegt, bei dem sich die jungen Kicker aus Büchlberg für die Endrundenteilnahme qualifizierten.

In der Sporthalle von der Schule Fürstenzell trafen sich nun jeweils die drei besten Teams aus dem nördlichen und südlichen Landkreis, um ihren Landkreismeister zu küren.

Aufgeteilt in zwei Gruppen mit je drei Mannschaften ging es faktisch bereits im ersten Spiel gegen Salzweg um das Erreichen des Halbfinales. Nach etwas zähen Beginn siegte man am Ende relativ deutlich mit 5:0.

Im zweiten und letzten Gruppenspiel ging es gegen den Favoriten und Sieger des südlichen Landkreises Aldersbach. Lange hielten die Büchlberger Jungs gut mit. Am Ende mussten sie sich aber doch mit 0:3 geschlagen geben.

Als zweiter in ihrer Gruppe wartete auf die Schüler von Büchlberg in der Halbfinalbegegnung der erste aus der Parallelgruppe. Niemand anderes als der Sieger des nördlichen Landkreises, die Grundschule aus Hauzenberg, erwartete sie dort als Gegner. Konzentriert, kompromisslos und äußerst effizient gingen die Spieler dieses Match an und gewannen sehenswert dieses spannende Halbfinale mit 3:0.

Im Finale der Landkreismeisterschaft galt es nun, gegen die Grundschule aus Pocking zu bestehen. Unaufgeregt und souverän spielten die Fußballer aus Büchlberg ihre fußballerischen Fähigkeiten aus und nutzten ihre Chancen eiskalt. Nach Ertönen der Schlusssirene stand auf der Anzeigetafel: Büchlberg 2 – Pocking 0. Die Grundschule Büchlberg war damit Landkreismeister!

Mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung, einer stetigen Steigerung im Turnierverlauf und unbändigen Willen wurde dieser Titel erstmals nach Büchlberg gebracht. Bezeichnend auch für die Qualität der Mannschaft war die Auszeichnung des Büchlberger Torwarts als bester Torhüter des Turniers.

 

share